Platzhalter

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                       .

Platzhalter (2)

                                     .

Nächstes Spiel 1. Herren

... lade FuPa Widget ...
MTV Bokel auf FuPa

Nächstes Spiel 2. Herren

... lade FuPa Widget ...
MTV Bokel II auf FuPa

Erster Zähler in der Fremde

Der Bann ist gebrochen: Im fünften Auswärtsmatch erreichte der MTV Bokel in der Fußball-Bezirksliga 4 beim 1:1-Remis gegen den FC Mulsum/Kutenholz endlich den ersten Zähler in der Fremde. Für Bokels Trainer Marko Rebien hätten es aber drei Punkte werden sollen: "Wir hätten sechs oder sieben Tore schießen können oder sogar müssen.

Der Bann ist gebrochen: Im fünften Auswärtsmatch erreichte der MTV Bokel in der Fußball-Bezirksliga 4 beim 1:1-Remis gegen den FC Mulsum/Kutenholz endlich den ersten Zähler in der Fremde. Für Bokels Trainer Marko Rebien hätten es aber drei Punkte werden sollen: „Wir hätten sechs oder sieben Tore schießen können oder sogar müssen.“

Nach 31 Minuten schraubte sich Bokels Innenverteidiger Lukas Rademacher hoch und verlängerte einen Eckball von Sven Berdürftig auf den zweiten Pfosten sehenswert zum 1:0 für den Gast in die Maschen. Mit einer Glanzparade verhinderte FC-Keeper Daniel Witt die Vorentscheidung durch Sven Bedürftig. Acht Minuten vor dem Pausentee ließen sich die Gäste nach einem Fehler im Spielaufbau von der Heimelf auskontern. „Wir haben in der Mitte keinen Zugriff mehr bekommen“, bedauerte Rebien.

Nach dem Seitentausch spielten nur noch die Schwarz-Weißen. Doch sowohl der eingewechselte Marius Rebien mit einem Kopfball, Sebastian Wickler mit einem Fernschuss als auch Sven Bedürftig per Seitfallzieher scheiterten allesamt knapp. Die größte Gelegenheit vergab jedoch Lukas Hansen fünf Minuten vor dem Abpfiff. Hansen zeigte sich zu eigensinnig. Er übersah den mitgelaufenen Marius Rebien und scheiterte an Daniel Witt. „Den hätte Lukas zwingend zu Marius rüberlegen müssen“, ärgerte sich Marko Rebien. „Dennoch freuen wir uns über den ersten Auswärtspunkt.“

osterholzer Kreisblatt vom 16. Oktober 2017

Anmeldung

Um einen Bericht kommentieren zu können müssen Sie sich zunächst anmelden.

Besucher dieser Seite

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online