Platzhalter

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                       .

Platzhalter (2)

                                     .

Nächstes Spiel 1. Herren

... lade FuPa Widget ...
MTV Bokel auf FuPa

Nächstes Spiel 2. Herren

... lade FuPa Widget ...
MTV Bokel II auf FuPa

Heimspiel gegen den TV Langen

Unser heutiger Gast aus Langen spielt bereits im vierten Jahr in der Bezirksliga und hat sich in der Spielklasse mittlerweile fest etabliert. Coach Timo Francke rückte  nach dem Ausscheiden seines erfolgreichen Vorgängers Stephan Penning im Sommer letzten Jahres von der Co- auf die Cheftrainer-Position. Er übernahm eine funktionierende Mannschaft und führte die erfolgreiche Arbeit am Nordeschweg nahtlos weiter. Das vergangene Jahr schlossen die Grün-Weißen als Tabellensechster ab und waren damit gleichzeitig das beste Landkreisteam der Liga.

 

Auch in diese Saison ist der TV Langen wieder ordentlich gestartet und belegt zurzeit mit einem Zähler mehr als der MTV den sechsten Tabellenrang. So ganz zufrieden ist man damit in Langen aber noch nicht, wie Torhüter Yannik Koch im Fupa-Interview verriet. „Wir haben uns vor der Saison etwas mehr vorgenommen. Aber wir haben offensiv personelle Probleme.“, erklärte der zweite Spielführer und beklagte mit dieser Aussage vor allen Dingen die Ausfälle der beiden Offensivkräfte Kevin Steinhöfel und Jan-Magnus Ahrens (vom FC Hagen/Uthlede). Dabei haben die Langener mit Christian Zimmermann die personifizierte Torgefahr in ihren Reihen. Mittlerweile im dritten Jahr spielt der vom FC Sparta Bremerhaven aus der Bremen-Liga gewechselte Goalgetter jetzt am Nordeschweg und traf in 52 Ligaspielen stolze 52 Mal ins gegnerische Netz. Ein absoluter Spitzenwert.

Die Zuschauer auf den Bokeler Bätjerplatz dürfen sich auf jeden Fall auf ein Duell zweier spielstarker Altkreis-Teams einstellen. Es dürften am Ende Kleinigkeiten darüber entscheiden, ob der MTV seinen  Heimnimbus wahren kann oder die Gäste etwas Zählbares mit auf die kurze Heimreise nehmen können.

Anmeldung

Um einen Bericht kommentieren zu können müssen Sie sich zunächst anmelden.

Besucher dieser Seite

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online