Platzhalter

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                       .

Platzhalter (2)

                                     .

Nächstes Spiel 1. Herren

... lade FuPa Widget ...
MTV Bokel auf FuPa

Nächstes Spiel 2. Herren

... lade FuPa Widget ...
MTV Bokel II auf FuPa

Eintracht Cuxhaven zu Gast in Bokel

Heute begrüßen wir den FC Eintracht Cuxhaven auf dem Bätjerplatz. Nach sechs Jahren Landesligafußball spielt die Eintracht in dieser Saison wieder in der Bezirksliga. Dass es im vergangenen Jahr sehr schwer werden würde, die sechste Liga zu halten, war den FC-Verantwortlichen von Beginn an klar. Am Ende waren es ganze 15 Zähler, die die Blauen in der abgelaufenen Spielzeit einfahren konnten. Entsprechend frühzeitig hatte man in Cuxhaven Planungsgewissheit und entschied sich für einen Wiederaufbau des Teams mit vorwiegend jungen Spielern aus der Region. Ein Schritt, der notwendig war, weil gleichzeitig viele gestandene Akteure den Verein verließen. Trainer-Urgestein Mentor Grapci wurde das Vertrauen ausgesprochen, die Mannschaft in der Bezirksliga neu zu formen.

 

Der Start in die neue Saison verlief vielversprechend. Drei Siege aus drei Spielen (3:0 Apensen, 1:0 Hedendorf, 3:2 Mulsum) waren die makellose Bilanz des Absteigers zu Saisonbeginn. Insbesondere der Erfolg gegen den Topfavoriten der Liga aus Hedendorf ließ aufhorchen.

In den anschließenden Begegnungen gegen Stinstedt (0:4) und Cranz (0:3) riss die anfängliche Erfolgsserie dann aber jäh. Am vergangenen Wochenende schließlich  konnte Cuxhaven beim 3:3 gegen den TSV Wiepenkathen zumindest wieder einen Zähler einfahren.

So stehen derzeit zehn Punkte auf dem Guthabenkonto der Gäste, die damit sicherlich als Moment-aufnahme gut leben können, zumal die Eintracht bereits gegen alle Topteams der Liga gespielt haben. In den kommenden Wochen warten nun Mannschaften auf den FC, die allesamt um den Klassenerhalt spielen. In diesen Partien will das Grapci-Team weiter kontinuierlich punkten und an Stabilität gewinnen, um für die Derbys gegen Groden und Rot-Weiß Cuxhaven gewappnet zu sein.

Die Zuschauer in Bokel werden mit Sicherheit eine junge, spielstarke Gästemannschaft erleben, die weiter in der Tabelle klettern will und daher ebenso wie der MTV einen Sieg anpeilt.

Anmeldung

Um einen Bericht kommentieren zu können müssen Sie sich zunächst anmelden.

Besucher dieser Seite

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online