Platzhalter

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                       .

Platzhalter (2)

                                     .

Nächstes Spiel 1. Herren

... lade FuPa Widget ...
MTV Bokel auf FuPa

Nächstes Spiel 2. Herren

... lade FuPa Widget ...
MTV Bokel II auf FuPa

Bokel kassiert fünf Gegentore auf eigenem Platz

Eine unakzeptale Leistung führte für den MTV Bokel auf heimischen Platz in der Fußball-Bezirksliga zu einer 1:5-Niederlage gegen den TSV Apensen. Die Gastgeber spielten von Beginn an nicht befriedigend, ließen den Gästen einfach zu viele Freiheiten und waren nur in den ersten Minuten wach. Schon in der Anfangsphase nutzte Patrick Ermel (4.) eine Einzelleitung und die Gäste führten mit 0:1. Hoffnung kam bei den Heimischen auf, als Sebastian Winckler nur drei Minuten später auf 1:1 ausgeglichen hatte.

 

Doch dann konnte die Bokeler Abwehr nur weitere zwei Minuten später den Ball nicht klären und Naimatallah Balde brachte die Gäste auf 2:1 in Front. Als dann Jason Lehmkuhl in der 25. Minute gefoult wurde und der Pfiff des Schiedsrichters ausblieb, waren die Bokeler außer sich. Diese Phase nutzten dann die Gäste (27.) durch Jan Klindworth zum 3:1. Allerdings ließ Torhüter Joel Prehn den Ball durch die Hände gleiten.

In der zweiten Halbzeit waren die Bokeler nicht mehr in der Lage, dem Spiel eine Wende zu geben. Die Gäste nutzten dies mit den Toren durch Patrick Ermel (56.) und Finn Megow (88.) zum klaren 5:1-Erfolg. „Mit einer solchen Leistung wird es für uns schwer, die Klasse zu halten und alle Spieler müssen sich weiter steigern, um den Hebel umzulegen“, erklärte Trainer Detlef Zapp.

Nordsee-Zeitung vom 8. Oktober 2018

Anmeldung

Um einen Bericht kommentieren zu können müssen Sie sich zunächst anmelden.

Besucher dieser Seite

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online